Performatives Kollektiv

info@diehappyfew.de www.facebook.com/diehappyfew


Februar 2011

DER KREPIERTE HIMMEL
(rêve générale en plein hiver)



Ein performatives Theater in einer Fabrikantenvilla mit sieben Schauspieler, Band und einer Maschine nach den drei Romanen Das rote Gras, Der Schaum der Tage und Drehwurm Swing und das Plankton von Boris Vian, dem zweifelsohne vielseitigsten französischen Autor des 20. Jahrhunderts. 1920 geboren und 1959 in einem Pariser Kinosaal gestorben, schrieb er Romane, Krimis und Theaterstücke, war Chansonier, Produzent, Ingenieur und Mitglied des Collège de Pataphysique.

Ein Abend in zwölf Tableaux:

Erstens:
Der Ingenieur Wolf baut eine Maschine, die seine Erinnerungen zerstören soll...

Zweitens:
Ein theatraler Performance-Abend nach Texten von Boris Vian, mit Projektionsmaschine und kitschigem Interieur.

Drittens:
Mit Senator Dupont, Verzerrungen, Matrosen, dem tanzenden Neger, Liebelei.

Siebtens:
Boris Vian, geboren 1920 und gestorben in einem Pariser Kinosaal, war Chansonier, Ingenieur, Romancier, Jazzkritiker und Pataphysiker.

Neuntens:
Das Leben ist leer und nicht traurig beim Warten - für Wolf.

Zehntens:
Für Lazuli ist es überschäumend und nicht qualifizierbar. Für Lil folgenreich. Folavril denkt nicht, lebt einfach nur, und sie ist sanft.

Letztlich:
Eine Geschichte in zwölf Tableaux, wobei die Beweiskraft des Stückes auf der Tatsache beruht, dass die Geschichte vollkommen wahr ist, weil sie von Anfang bis Ende erfunden wurde. Ihre Sichtbarmachung geschah im Wesentlichen dadurch, dass eine Realität bei feuchtwarmer Atmosphäre auf eine unregelmäßig gewellte, Verzerrungen erzeugende Fläche projiziert wurde.

DER KREPIERTE HIMMEL
Samstag, 19.02. bis Dienstag, 23.02.2011, jeweils 20.00 Uhr
Unternehmervilla, Gellertstraße 12, Karlsruhe



Mit Unterstützung des Kulturbüros der Stadt Karlsruhe sowie Haus&Grund Verwaltung GmbH Karlsruhe


Mit: Beggel, Bloechle, Domes, Götz, Hamacher, Herzig, Jelko, Kilian, Laube, Loscher, Matthes, Schnaegelberger, Schneider, Schneider, Schwanninger, Stöckel, Trost, Vulpus, Wuigk


13/15

Arbeit vor: → und wenn du mir die haut abziehst und in sie schlüpfst, es bleibt meine haut
Arbeit zurück: ← an installation for a red curtain, 3 mirrors, 7 screens, 7 dvd players and some fairy lights
DER KREPIERTE HIMMEL <br>(rêve générale en plein hiver)
DER KREPIERTE HIMMEL <br>(rêve générale en plein hiver)
DER KREPIERTE HIMMEL <br>(rêve générale en plein hiver)
DER KREPIERTE HIMMEL <br>(rêve générale en plein hiver)
DER KREPIERTE HIMMEL <br>(rêve générale en plein hiver)
DER KREPIERTE HIMMEL <br>(rêve générale en plein hiver)
DER KREPIERTE HIMMEL <br>(rêve générale en plein hiver)
DER KREPIERTE HIMMEL <br>(rêve générale en plein hiver)
DER KREPIERTE HIMMEL <br>(rêve générale en plein hiver)
DER KREPIERTE HIMMEL <br>(rêve générale en plein hiver)
DER KREPIERTE HIMMEL <br>(rêve générale en plein hiver)
DER KREPIERTE HIMMEL <br>(rêve générale en plein hiver)
DER KREPIERTE HIMMEL <br>(rêve générale en plein hiver)
DER KREPIERTE HIMMEL <br>(rêve générale en plein hiver)